Floraprima

Die FloraPrima GmbH zählt zu den beliebtesten Internet Blumenversandanbietern und das obwohl das Wendeburger Unternehmen noch recht neu am Markt ist. Trotzdem konnte FloraPrima sich mit seinem besonderen und vielfältigen Angebot bereits am Markt etablieren. Denn auf der Internetseite der Firma wird ein breites Sortiment an allen erdenklichen Blumen- und Blumenstraußarten zum Versand angeboten. Ob Sträuße, Schnittblumen, Trauergestecke oder auch Rosen bis hin zu sogar Topfpflanzen, FloraPrima deckt alle diese Bereiche ab. Besonders die Rosen werden dabei auch in einer bunten und groß gemischten Farbauswahl angeboten.

Doch auch wer neben einem Blumengruß noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk ist, wird bei FloraPrima garantiert fündig. Denn andere Grußartikel wie Teddys, andere Spielzeuge und Weine und Schokolade werden auch angeboten. Dabei sind solche netten Aufmerksamkeit gerade bei besonderen Anlässen wie Hochzeitstagen oder zur Geburt und zum Geburt besonders schön. So wird die nette Geste des Blumenstraußes ideal ergänzt.

Wer sich bei so viel Service und der großen Auswahl beim Sortiment von FloraPrima.de jetzt fragt, ob er sich den Blumengruß auch leisten kann, der kann beruhigt aufatmen. Denn FloraPrima deckt preislich jedes Niveau und jede Preisspanne ab, so dass auf für den etwas kleineren Geldbeutel etwas dabei ist. So ist eine einzelne rote Rose bereits zum sehr günstigen Preis von bereits 6,95 Euro zu haben. Hinzu kommen allerdings noch die Versandkosten, die in diesem Preis noch nicht enthalten sind. Allgemein haben die Sträuße von FloraPrima aber größtenteils ein Preisniveau von 20 Euro bis 30 Euro, was einen noch recht angemessenes und durchschnittliches Preislevel ergibt.

Dabei werden die Sträuße natürlich immer dann teurer, wenn mehr Blumen enthalten sind. Das gilt besonders bei den Rosen, wo insgesamt bis zu 80 Stück pro Strauß möglich sind. Dieser kostet dann aber 109,95 Euro und ist etwas für diejenigen Kunden, die mit so einer Rosenvielfalt ein deutliches Zeichen setzen wollen. Bei diesem Rosenstrauß, der “Romanza“ heißt, ist der Versand wie immer allerdings auch nicht inbegriffen. Somit zeigt dieser Strauß aber allerdings auch, dass FloraPrima auch das gehobenere und edlere, luxuriöse Marktsegment bedient. Denn auch opulente Sträuße jenseits der 100 Euro Grenze sind erhältlich.

Zum Schluss noch die Highlights, die für die Bestellung bei FloraPrima sprechen: Nicht nur ist der Kauf auf Rechnung hier möglich, sondern in den meisten Fällen ist eine formschöne Glasvase auch gratis mit dabei. (Ausgenommen davon sind der Blumenversand am gleichen Tag sowie der Blumenversand weltweit.) Ebenso gratis ist eine Grußkarte mit einem Limit von 300 Zeichen. Sollte der Kunde ein anderes Kartenmotiv wünschen, so fällt ein Aufpreis von 2 Euro an. Eine Frische-Garantie ist eben so Standard wie ein satter Rabatt bei einer Folgebestellung. Zudem kann der Versand nicht nur am gleichen Tag sondern auch weltweit und sogar Blumenversand am Sonntag erfolgen.