Blumenversand weltweit

Was es beim Blumenversand welweit zu bedenken gibt

In Zeiten, in denen die Menschen auf aller Welt sich immer mehr annähern, wird auch der Blumenversand weltweit immer stärker zum Thema. So machen viele deutsche Schüler beispielsweise ein Jahr Schüleraustausch in den USA, England, Australien oder Neuseeland und immer mehr Menschen lernen ihren Partner auf einer Auslandsreise kennen. Oder der eine Partner ist einfach nur viel geschäftlich unterwegs und muss vielleicht auch an seinem Geburtstag durch die ganze Welt reisen. Gründe gibt es also viele, warum man Blumen in die ganze Welt verschicken möchte. Denn die Tochter freut sich bestimmt, wenn sie auch während ihres Auslandsjahres zum Geburtstag einen schönen Strauß Blumen von den Eltern oder Verwandten oder vielleicht auch vom Freund erhält. Gerade wenn große Distanzen zwischen den Menschen liegen, dann sind Blumen doch eine schöne Geste, die auch in der Ferne ein Gefühl von Zwischenmenschlichkeit erwecken. So freut sich bestimmt auch Mann darüber, wenn ihn im Hotel bei seiner Geschäftsreise in der Fremde ein netter Strauß Blumen von der Ehefrau erwartet. Doch was gibt es beim Blumenversand weltweit zu beachten?

Die Auswahl des richtigen Anbieters

Zunächst gilt zu bedenken, dass nicht alle Floristen im Internet den Blumenversand weltweit anbieten. Bevor man sich also in einen bestimmten Strauß auf dem Foto verliebt, sollte man unbedingt prüfen, ob dieser Service vom Internetblumenhändler überhaupt angeboten wird. Einige Floristen verschicken nur nach Europa, andere auch in die USA oder Asien. Je exotischer das Land dabei ist, desto schwerer kann es unter Umständen sein, einen passenden Anbieter zu finden. Hinzu kommt, dass dies dann auch jeweils mit unterschiedlichen Kosten verbunden ist. Daher sollte man vorher einen Vergleich anstellen. Dabei lohnt es sich, einen Anbieter zu beauftragen, der über ein Netz von Kooperationspartnern auf der ganzen Welt verfügt. So müssen die Blumen nämlich nicht aufwendig verschickt werden, sondern die Bestellung kann von deutscher Seite aus einfach an den ausländischen Floristen weitergegeben werden, der sich dann um die Abwicklung vor Ort kümmert. Ist man der örtlichen Sprache mächtig, so kann es sich auch lohnen, wenn man direkt bei einem Anbieter vor Ort übers Internet bestellt. Dieser wird die Blumen dann auf jeden Fall problemlos vor Ort zustellen. Außerdem sind so auch meist kürzere Lieferzeiten möglich. Trotzdem gilt allgemein, dass man beim weltweiten Blumenversand ein bißchen mehr Vorlaufzeit einplanen sollte als bei innerdeutschen Bestellungen. Denn die Lieferung am gleichen Tag ist international von Deutschland aus meist nur schwer zu bewirken. Allgemein kann man aber sagen, dass der Blumenversand international generell immer einfacher wird und man so auch den Liebsten in der Ferne mit Blumen leicht eine kleine Freude machen kann.